Horst Wenzel (born 1920)

Horst Wenzel was a typist working in a bunker on the Enigma encoding machine for the Army High Command 15 who were responsible for the area between Calais to Normandy at the Rue de Marne in France. Here he talks about the German's growing awareness that the Allied invasion would happen in 1944. He describes how German intelligence cracked the code the BBC would broadcast so the French resistance would know the landing was imminent. Horst was instrumental in a tele-typewriter conversation between the commander of the western Front and Hitler. This commander was later involved in the assassination attempt on Hitler.

Interview sound clip:





Horst Wenzel war eine Schreibkraft und arbeitete in einem Bunker an der Enigma -Verschlüsselungsmaschine für das Oberkommando 15 des Militärs, welches für das Gebiet von Calais bis zur Normandie bei der Rue de Marne in Frankreich zuständig war. Er spricht darüber, wie sich die Deutschen langsam bewusst wurden, dass die Alliierten 1944 versuchen würden zu landen. Er beschreibt, wie der deutsche Geheimdienst den Geheimcode entschlüsselte, den die BBC benutzte, um die französische Widerstandsbewegung darüber zu informieren, dass die Landung unmittelbar bevorstand. Wenzel vermittelte per Fernschreiber eine Unterhaltung zwischen Hitler und dem Kommandanten der Westfront. Dieser Kommandant war später an dem Attentat auf Hitler beteiligt.

Interview Kurzausschnitt: