Günter Krause (born 1926)

Günter Krause was drafted into the German Wehrmacht. He was sent to the Lomscha in Poland and his division was encircled by the Red Army. He deserted and joined forces with a fellow soldier. At the beach of Kranz they found a makeshift raft and set off across the sea using the only available escape route. Many other soldiers jumped onto the raft and they were forced to push them back into the water to prevent the raft from sinking. They were later saved by a German Naval ship.

Interview sound clip:





Günter Krause wurde von der deutschen Wehrmacht eingezogen. Er wurde nach Lomscha in Polen kommandiert, wo seine Einheit von der Roten Armee eingekesselt wurde. Er desertierte und schloss sich mit einem Kriegskameraden zusammen. Am Strand von Cranz fanden sie ein provisorisches Floß und machten sich über das Meer davon, was die einzige verbleibende Fluchtroute war. Viele andere Soldaten versuchten aufs Floß zu klettern. Krause und sein Kamerad waren gezwungen, sie ins Wasser zurückzustoßen, um das Floß vorm Untergehen zu bewahren. Sie wurden später von einem Schiff der deutschen Kriegsmarine gerettet.

Interview Kurzausschnitt: